Sonja Kiefer Studio

@sonjakiefer

Heute möchte ich euch an meiner Begeisterung über die neuen Studio Kollektion von Sonja Kiefer teilhaben lassen. Nicht das meine Vorliebe für das Label Sk Sonja Kiefer ein Geheimnis ist, aber dieses mal hat sie mich einfach umgehauen, im positiven. Aber zum besseren Verständnis gehe ich erst mal auf Beginn…

@sonjakiefer

Vor sehr, sehr langer Zeit lernte ich Sonja und ihre wunderschönen Kreationen, damals noch in Frankfurt -ich weiss es nicht mehr, war das ein Atelier, oder doch schon ein Ladengeschäft? – durch eine gemeinsame Bekannte, welche mir regelmässig Abendkleider für Veranstaltungen stellte, kennen. Wir sind im gleichen Jahr geboren und hatten einen ähnlichen Geschmack. Kurz um gesagt, alles was ich damals trug, sobald ein grosser Auftritt bevor stand, stammte aus dem Hause Sonja Kiefer. 

@reginahalmich @sonjakiefer

Diese Verbundenheit, über viel Jahre, sie hielt auch nach ihrem Umzug nach München an. Nicht privat, das meine ich nicht, es war dieses ich mag ihre Mode und sie stammte aus Frankfurt, so eine gewisse Loyalität. Ich trug unzählige ihrer Kleider. Von fast schon Pompös bis hin zu verspielt. In besonderer Erinnerung blieb eines, ich nenne es Moulin Rouge, fast schon verwegen in Tiger-Lili und rot, mit Samt, war es so wunderschön.

@edwardparkphotography

Aber auch das kleine Schwarze, ich besitze es immer noch, bekam ich bei ihr, das war keine Frage. Irgendwann änderte sich etwas in meinem Leben, sodass ich meist Kleider gestellt bekam auf die ich keinen Einfluss nahm. Nicht dass ich mich hier beschweren will! In Saint Laurent oder Balenciaga über den Roten Teppich zu schweben ist definitiv auch nicht schlecht! Aber dennoch vermisste ich sie, die hübschen Kleider von Sonja.

Dann war es, mein Gott es ist schon wieder zwei Jahre her, soweit: eine Einladung in die Villa Kennedy, ganz Floral, und ich konnte eines meiner liebsten Kleider von Sonja tragen. Völlig ungewohnt kam ich also dieses mal romantisch daher. Die nächsten Bälle waren abgedeckt, aber dann sollte es etwas geben, da wollte ich unbedingt wieder etwas von Sonja tragen und was passierte? Es kam die Pandemie.

@sonjakiefer

Tatsächlich war es das erste Jahr gar nicht schlimm auf alle Events verzichten zu müssen. Ich weiss nicht ob ich diese Pause einfach mal brauchte. Um zu sehne wie schön es doch ist und das besondere wieder zu erkennen. Auch wenn all die abendlichen Galas und Bälle kein privates Vergnügen sind, so sind sie doch ein wunderschönes Umfeld um seiner Arbeit nach zu gehen. Nun ja, was soll ich sagen, jetzt würde es mich sehr freuen, endlich mal wieder in Abendgarderobe durch festlich geschmückte Säle zu flanieren. Aber wir müssen uns wohl noch etwas Gedulden. 

@sonjakiefer

Zurück zu Sonja, sie ist ja bekannt für ihre festlichen und klassischen Kleider, reagierte sie nun äusserst geschickt. Bei ausbleibenden Bällen und Events setzte sie auf ganz neue Kreationen in ihre Studio Kollektion. Wie oben bereits geschrieben, freue ich mich wie ein kleines Kind, denn ich finde jedes einzelne Teil genial. Eine im Alltag tragbare, sehr moderne Kollektion die eindeutig die Handschrift von Sonja Kiefer trägt. Unverkennbar die Drainierungen an den Röcken, cool die Shirts mit betonten Schultern, trifft Sonja auch durch die verwendeten Materialien wie unter anderem Leder, den Zeitgeist auf den Punkt. Weiblichkeit und eine starke Ausstrahlung schliessen sich hier nicht aus. Nun, was soll ich sagen, eine Kollektion wie für mich gemacht, das will ich tragen. Ich liebe es!

Love, Stefanie

6 Kommentare

  1. Mai 14, 2021 / 10:42

    Liebe Steffi ..
    sehr schön .. wie abwechslungsreich dein Blog ist .. gefällt mir sehr gut .. der Artikel zu Sonja Kiefer .. war sehr persönlich und voller Liebe zu dieser wundervollen Mode ..
    Lg Katja

    • Mai 14, 2021 / 10:48

      Liebe Katja,

      Vielen Dank für deine lieben Worte und ja, mein Herz schlägt für Mode. Mode sie etwas besonderes ist und kein Wegwerfartikel und ich mag die Menschen die oft dahinter stehen. Neben Sonja gibt es da noch einige die ich persönlich kenne und die ich nach und nach hier, neben bekannten großen Labels für die ich eine Obsession habe, vorstellen werde.

      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

  2. EvelinWakri
    Mai 14, 2021 / 11:23

    Deine Begeisterung für das Label und die Designerin ist ansteckend und erfrischend, da musste ich inmitten des Lesens rüberswitchen. Ja wirklich, ich verstehe Dich jetzt nur zu gut.
    Deine Beiträge sind so abwechslungsreich und informativ. Freue mich auf viele Inspirationen noch liebe Stefanie.
    XXX Evelib

    • Mai 14, 2021 / 11:26

      Hi Evelin,

      Vielen lieben Dank und es freut mich dass dir die Sachen auch gefallen. Ich werde, wie hier in den Kommentaren schon erwähnt, jetzt öfters mal Labels vorstellen die mich begeistern.

      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

  3. Mai 14, 2021 / 14:06

    Liebe Stefanie,

    Du hattest Recht: es ist etwas für mich!
    I’m in love…

    Viele Grüße,
    Andrea

    • Mai 14, 2021 / 14:10

      Liebe Andrea,

      Ich liege selten daneben und sehe sich schon im langen Lederrock mit coolem Shirt. Freut mich dass du Spaß an dem Artikel hast

      Ganz liebe Grüße und schönen dass du wieder da bist
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.