Schick in Strick

Schick in Strick ist sicherlich eine mehr als abgedroschene Überschrift aber irgendwie fällt mir zu dem heutigen Beitrag nichts anderes ein, denn es geht um Strick. Also mache ich heute wenige Worte. 

Wenn der Herbst irgendetwas positives mit sich bringt dann ist es wohl die Tatsche, dass wir alle wieder zu unseren geliebten Strickteilen greifen können. Ich setze mal einfach voraus dass nicht nur ich ein grosser Fan von kuscheliger Knitwear bin. Wie gesagt ist es der einzige Vorteil in meinen Augen den die kalte Jahreszeit mit sich bringt und so widme ich mich mal meinen Lieblingsteilen und stelle sie euch vor. 

Neben der Kombination aus Kaschmir Pulli und Lederhose, ich schrieb hier schon des Öfteren davon, trage ich Montan auch super gerne lange Pullis mit Stiefeln. Dank des Trends der Strickkleider und wohl auch des Trends des Minis gibt es hier tatsächlich auch mal eine wirklich gute Auswahl an Kleidern aus Strick sodass ich nicht immer auf riesige oversized Pullover zurück greifen muss. Wenn ich an das Gewurschtel denke was man da oft hat um die Ärmel in die Jacke zu bekommen sehe ich das geradezu als Jackpot an. Ein Jackpot ist die Wahl dieser Kleider auch bei Reisetätigkeiten denn schneller ist kaum ein Koffer gepackt. Pulli, Strümpfe, Boots, platzsparender geht es kaum. 

Sehr schön finde ich momentan auch die verkürzten Strickjacken. Egal ob mit Polokragen wie hier zu sehen oder mit Rund- oder V-Ausschnitt, die Dinger sind echt praktisch. Ich trage sie hier um ein Kleid, was auch für den einen oder anderen schicken Event geeignet ist, down zu graden. So ist es alltagstauglich und die Kombination ist äußerst praktisch. Sollte es mal wieder zeitlich eng werden kann ich mit diesem Outfit tagsüber punkten und genauso am Abend wenn ich mich der Jacke entledige. Ihr wisst, das mit dem Praktisch mag ich. 

Als letztes Outfit wähle ich heute meine Wohlfühl-Wochenende-Kombi. Ein Jogger aus Strick. Hier ausnahmsweise mal mit einem Pullover mit Polokragen. Aber auch schlichte Rollis eignen sich zu der Jogging Hose aus Strick. 

All das gezeigte liegt im Trend, das schon, aber wirklich neu ist daran nichts. Schon in den 60ger Jahren schickte YSL seine Models in Overknees und überdimensionalen Strickpullovern über den Laufsteg und auch den Jogger aus Strick, früher dann als Hausanzug bezeichnet, kenn wir seit langem. Und, das wissen wir auch alle, seit einigen Jahren ist die Jogginghose ja auch alltagstauglich geworden. 

Love, Stefanie

2 Kommentare

  1. Britta
    Oktober 15, 2021 / 12:34

    Hallo Stefanie,

    mag ich alles . Seit letztem Jahr hab ich auch 2- 3 Oversize Pullover im Schrank, und freue mich darauf zu experimentieren. Jacke oder Mantel braucht man hier so gut wie nie.

    L. G

    Britta

    • Oktober 29, 2021 / 08:53

      Liebe Britta,

      Ja, das Glück der Spanier sind die warmen Temperaturen.

      Liebe Grüße
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.