Twin Sets

Nachdem es gestern ja noch mal richtig warm war ist der neue Trend der Twin Sets eine super Alternative weder schwitzen noch frieren zu müssen. Selbstverständlich lassen sich die coolen zweiteiligen Sets auch prima in unsere Winter Garderobe integrieren. Aber seht selbst: 

Nach dem Pullunder und der Strickjacke, die beide wieder auf dem Vormarsch in Sachen stylische Kleidungsstücke sind haben es auch die lange vergessenen zweiteiligen Twin Sets wieder in unsere Mode Herzen geschafft. Die Auswahl aus entweder einem ärmellosen Teil, oder einem Pullover mit passendem Strickjäckchen hält für jeden Geschmack etwas bereit. Egal ob wir hier also gerne die romantisch, verspielte Kombination wählen oder das klassisch schicke Duett liegen wir im Trend. Besonders cool finde ich persönlich sehr cleanen Twin Sets. Ob diese wuschelig wollig oder in fast schon spiessig anmutender Variante getragen werden sei einmal dahin gestellt. Cool sind sie allemal. 

Bei dem Twin Set haben wir im Styling fast schon Narrenfreiheit. So macht es zu Lederhosen oder Jeans eine genauso gute Figur wie zum Rock oder Kostüm bzw. Hosenanzug. Mal lässig, mal locker, mal fürs Business, völlig egal, es ist ein Must Have für diesen Herbst/ Winter. 

Einzeln getragen oder unter einem Jackett oder Mantel, in Uni aus Kaschmir oder in Rautenmuster, mit verzierten Knöpfen und romantischen Mustern erlaubt das Twin Set uns unseren persönlichen Stil zu unterstreichen und erspart uns morgens die Frage: was ziehe ich nur an. 

Schön ist auch das der Trend des Twin Sets keine Altersbeschränkung hat. Durch die unglaubliche Auswahl an verschiedenen Sets ist hier von ganz jung bis steinalt tatsächlich für jeden etwas dabei.  

Love, Stefanie 

2 Kommentare

  1. Britta
    November 4, 2020 / 17:09

    Hallo Stefanie,

    gut das es da auch nicht so ganz biedere Teile gibt

    • November 4, 2020 / 17:34

      Stimmt, aber auch ein sehr biederes Set kann man super zu den angesagten mega weiten Hosen kombinieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.