Steghosen

PARIS, FRANCE – MARCH 05: A guest, wearing a black top, black leggings, Chanel belt, silver and black heels, black bag and black jacket, is seen outside Chanel on Day 9 Paris Fashion Week Autumn/Winter 2019/20 on March 5, 2019 in Paris, France. (Photo by Claudio Lavenia/Getty Images)

Noch ein alt bekannter Trend macht mal wieder Furore, die Steghosen. Erst als Skihose als Kind verhasst, später in modernerer Version geliebt, kehrt sie heute als modische schicke Alternative zu super weit und mega edgy zurück. 

@instagram

Schon vor ein paar Jahren, griff ich zu der damals als ausgestorbene Art geltenden schmalen Hose mit Steg um meinen Business Outfit etwas auf zu peppen. Leggings waren verboten und die Steghose bot mir da eine echte Alternative. Tatsächlich suchte ich diese alte Hose vor ca. zwei Jahren wieder raus, auch berichtete ich schon hier einmal über dieses besondere Teil. Da ich generell gerne enge Hosen trage und auch dabei Abwechslung nicht schaden kann begleitet mich dieser Schnitt also seit Jahren. Umso besser zu erfahren, jetzt liebe ich damit im Trend. 

@imaxtree

Die Steghose gibt es in vielen Ausfertigungen. Von der Jeans mit Steg, hauteng bis hin zur sportlichen Variante und natürlich sehr schick. So vielfältig wie sie daher kommt, so vielseitig ist auch ihr Einsatz. Gerade im Winter als Skihose liebe ich sie sehr, aber darum geht es heute nicht. Heute möchte ich euch unterschiedliche Möglichkeiten des Stylings dieser Hose aufzeigen. Denn sie ist nicht gerade jedermanns Liebling und oft verschrien. Tatsächlich kann sie aber jeder tragen, auch fern ab einer Model Figur. 

@nettiweber

Netti Weber zeigt hier ein besonders schönes mit einer nicht zu engen, karierten Steghose. Die Kombination aus auffälligen High Heels und einem schlichten Pullover mag ich persönlich sehr gerne. 

LONDON, ENGLAND – SEPTEMBER 17: Pernille Teisbaek wearing a blue turtleneck sweater outside of the House of Holland during London Fashion Week Spring/Summer collections 2017 on September 17, 2016 in London, United Kingdom. (Photo by Christian Vierig/Getty Images)

Natürlich funktioniert die Steghose auch klasse zu Oversized Sweeter und kuscheligem Strick mit coolen, gerne farbig abweichende Booties. 

@instagram

Wo wir gerade bei Schuhen sind. Nicht zwangsläufig müssen wir den Steg sehen, gerade bei weiten Modellen ist es auch gut den Steg im Stiefel zu belassen. Vorteil, die Hose rutscht nicht heraus. Aber super cool ist es eben den Steg zu sehen. 

Love, Stefanie 

8 Kommentare

  1. Stefan
    Dezember 2, 2020 / 08:06

    Als Mann liebe ich die Steghose sehr !

    • Dezember 2, 2020 / 08:23

      Es freut mich dich als Mann auf meinem Blog begrüßen zu dürfen

  2. EvelinWakri
    Dezember 2, 2020 / 08:54

    Guten Morgen!
    Ich werde mal schauen ob ich in meine Steghosen noch reinkomme. Sonst werde ich mir eine schöne schwarze auf meine Wunschliste schreiben. Denn Du schreibst ja, dass mit jeder Figur eine Steghose gut aussieht. Deine Inspirationen bzw Style Beispiele sehen jedenfalls fantastisch aus.
    Bei Dir ist man immer bestens informiert und inspiriert.
    Drück Dich
    Evelin

    • Dezember 2, 2020 / 09:14

      Hallo Evelin,

      Tatsächlich kann jeder der möchte diese Hose tragen und sie macht immer schöne lange Beine, gerade wenn der Steg zu sehen ist. Freu mich auf deine Nachricht ob deine vorhandene ein Revival erlebt

      Liebe Grüße
      Stefanie

  3. Britta
    Dezember 2, 2020 / 13:37

    Hallo Stefanie,

    Eine weite Steghose mit Stiefelnwäre eine Option. Der Faktor das da nichts raus rutscht ist .Du siehst übrigens ganz fantastisch aus in Steghosen
    Auf Foto zwei die Two Tone Pumps finde ich übrigens Mega.
    Stehen auf meiner Wunschliste ganz oben .

    Hab einen schönen Tag

    LG

    Britta

    • Dezember 2, 2020 / 13:44

      Hi Britta,

      erst einmal vielen lieben Dank und die Schuhe von Chanel sind ein echter nie aus der Mode kommender Klassiker!!! Sehr zu empfehlen

      Liebe Grüße
      Stefanie

  4. Elke
    Dezember 5, 2020 / 13:14

    Guten Morgen,
    Die letzte Steghose war glaub ich so vor 30 Jahren bei mir. schwarz und glänzend war sie. Davor erinnere ich mich nur an eine dunkelblaue die ich von meiner Mutter geerbt hatte ( tatsächlich hat sie mir da ihre alte Skihose gegeben )
    aber evtl. kommt ja wieder mal eine zu mir. Sie sehen ja wirklich gut aus.
    Liebe Grüße
    Elke

    • Dezember 5, 2020 / 13:28

      Haha, meine erste richtige war auch dunkelblau und eine Skihose meiner Mutter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.