Shoe Trends 2018 – Sliders

Oder wie Badeschlappen salonfähig werden

Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht dass Badelatschen mal der Schuhtrend schlechthin in 2018 werden? Begonnen hat der Hype letztes Jahr tatsächlich mit der guten alten, von allen verpönten und normal belächelten, Adilette. Plötzlich kam der gestreifte Gummi Schlappen in Samt daher und bekam so nicht nur eine optische Aufwertung verpasst. Miu Miu verzierte mit viel Tam Tam in Form von riesigen Perlen den alten Latschen und schnell zogen andere nach. Mit Fell, mit Glitzer, mit Ketten aus Brokat, der Startschuss für den neuen Slider als modisches Highlight war gefallen. Kaum eine Faschionista die nicht einen der edlen Schläppchen auf ihren Bildern präsentiert. Was letztes Jahr meist nur in schwindelerregenden Preisklassen von Top Designern wie Miu Miu, Chanel, Valentino und Co. erhältlich war – abgesehen von den guten alten Adiletten – ist heute in allen Preiskategorien erhältlich. Spätestens wenn Mango, Zara und Co. auf den Zug aufspringen ist das ein sicherer Zeichen dafür: an diesem Trend kommen wir nicht vorbei. Wollen wir auch gar nicht, oder?

Selten war die Schuhmode für Frauen so bequem und gemütlich, so entspannt wie dieses Jahr. Flache Schuhe sind salonfähig geworden. Nicht nur Sliders, dazu demnächst aber mehr. Heute möchte ich euch hier meine Lieblingsmodelle unter den „Badeschuhen“ vorstellen.

 

Miu Miu

Mein Favorit, nicht erst seit diesem Jahr, ist nach wie vor die Miu Miu Pantolette aus Samt mit Perlen besetzt. Diese trage ich tatsächlich zu fast jeder Gelegenheit. Ob einfach entspannt beim Treffen mit Freundinnen oder bei besonderen Anlässen zum Abendkleid. Hier kombiniert mit einem langen Kleid von Mango und einer Tasche von Fendi.

 

Bottega Veneta

Diese Slider sind für mich mit die edelsten und Understatement pur. Bottega Veneta zeigt sein typisches Flechtdesign und bleibt bekanntlich unaufgeregt. Besonders klassisch kommt diese Schlappe daher und ist für mich die Beste für Business und Co. Chic einfach schlicht und unendlich gemütlich. Hier kombiniert mit einer Seidenbluse von Equiment, einer Jeans von Mother und einer Tasche von Saint Laureunt.

 

Valentino

Diese Badelatschen von Valentino sind mit Fell und Kristallen verziert und für alle Kuschel Wuschel Liebhaber etwas. Hier in Kombination mit meiner kleinen geliebten Fendi Tasche und lässigen Jeans.

 

Adidas

Die neue Adilette hat Ihre Kontrast Streifen dieses Jahr eingebüßt was dazu führt, dass sie selbst in dem ursprünglichen Material aus Gummi extrem cool wirkt. Hier kombiniert mit einem Abendkleid von Sonja Kiefer, einem Hoodie von Zara und einer Baltbag von Adidas.

 

Adilette

Der Klassiker von Adidas , aus dem letztem Jahr, soll selbstverständlich auch nicht fehlen. Schließlich brachte er diesen Trend mit ins Rollen. Die klassische Adilette aus Samt in grün weiss. Hier kombiniert mit Jeans von Rag&Bone und einem T-Shirt von Gucci. Perfekt für den Alltag.

 

Ich hoffe euch inspiriert zu haben und freue mich auf eure Kommentare. Was haltet ihr von diesem Trend? Mögt ihr diese Art von Schuhen? Oder gehören sie für euch nach wie vor zu Sauna und Co.?

 

Love, Stefanie

2 Kommentare

  1. EvelinWakri
    Mai 23, 2018 / 21:35

    Gerade erst gestern Sliders mit Perlen gekauft und diese werden definitiv als Badelatschen verwendet… Cool finde ich die schwarzen Sliders, die wären noch ein Paar für die engere Wahl… Es ist ein Traum in schicken bequemen Latschen durch die City zu laufen und zu wissen, dass kein High Heels Dir Schmerzen bereitet. Liebe Grüße und gute Nacht Evelin

    • Mai 24, 2018 / 07:06

      Guten Morgen Evelin, genau deshalb mag ich die Mode momentan besonders gerne – nicht das ich Mode sonst nicht mag – aber dadurch dass Frau nicht mehr „gezwungen“ ist in Höhe Hacken zu schlüpfen um stylisch zu sein kommt mir der Trend der flachen Schuhe sehr entgegen … die Bottega Veneta „Schlappen“ sind wirklich sehr bequem und erinnern nur noch sehr entfernt an einen badeschlappen. Wirklich sehr schick und zu empfehlen. Auch das fiasbett und das weiche Leder sogen für wohlfühl Komfort. Beste Grüße – stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.