Karo trifft Leo …

… perfekt Mix Match

Wie ich euch ja in meinem vorletzten Blogpost über Neon schon versprochen habe, folgt hier nun endlich der Blogpost über den Mega Trend 2018. Leo in Kombination mit Karos.

Auch einzeln getragen ein Must Have der Saison, aber ich habe mich für die Königsklasse entschieden. Die Kombination aus beidem. Mustermix auf hohem Niveau. Gar nicht so einfach da ein passendes, stylisches und edles Outfit zu finden, aber Tata… hier ist es.

Meine Wahl für das Karomuster ist auf einen all over Look, einen Hosenanzug von Zara, ( Jackett, weite Hose) gefallen. Der Anzug schreit für mich gerade zu nach Herbst. Die Komposition aus schönem rostig rot, camel und Kamin rotorange wirkt nicht nur edel, sondern erinnert an die Farbpracht der Blätter im Herbst. Das leicht wollige Material ist super für kühlere Tage und das unaufdringliche Leuchten ist an trüben, grauen Tagen ein willkommener Farbklecks.  Der schöne Camelton macht den Anzug zu dem perfekten Begleiter für den Leo Look. Auch wenn Leo mittlerweile in allen erdenklichen Farbkombinationen erhältlich ist, so ist doch ein camel farbender Grundton der Ursprung. Und wenn ich schon mal einen klassischen Hosenanzug im 70er Jahre Stil wähle, dann bleibe ich klassisch.

Die Seidenbluse  (leider nur noch ohne die Schluppe zu haben) von Equipment ist genau in dieser klassischen Farbkombinationen des Leo Musters gehalten. Auch der Schnitt dieser Bluse ist klassisch zeitlos und für alle Leo-Fans ein Must have. Das i-Tüpfelchen und dass, was für mich diese Bluse zum Besonderen macht ist, der schmale Seidenschal in schwarz mit creme farbenen  Sternen. Dieser schmale Schal sieht auch zur Schluppe gebunden sehr hübsch aus oder kann, wem das zu viel Muster Mix ist, einfach abgeknöpft werden. Dieser kleine schmale Schal ist mit den Schuhen mein Ausreißer in diesem klassischen Style. Denn, jeder der mich kennt weis es, zu klassisch darf es bei mir dann doch nicht sein. Eine kleine Extravaganz, das kleine „das ist mein Style“ gehört für mich immer dazu.

Genaus wie ich mir Klamotten passend mache wenn sie wie hier, der Hosenanzug, eigentlich viel zu groß sind. Hier muss ich mal jammern, denn ich bin mehr als frustriert das Zara seine Größen in der Damen Kollektion geändert hat. Passte mir früher eine xs problemlos so hängt es heute wie ein Sack an mir. Eine Hose die zu lang ist, ok, damit kann ich leben, aber eine Hose die angeblich Größe xs oder 34 haben soll und dann ca 7 cm zu weit ist? Ich bitte euch! Das ist keine xs!

Für alle diejenigen unter euch die jetzt ausrufen Quatsch, du bist zu dünn: nein,  meine Größe hat sich seit dem ich 16 bin (mit Ausnahme meiner Schwangerschaft) nicht geändert und andere Labels passen ja auch nach wie vor. Zara schneidert größer. Schade, denn dadurch wird es für mich untragbar, denn alles kurzen und enger machen lassen und die Summe die ein Teil kostet fast noch mal in einen Schneider zu investieren ist es mir nicht wert.

Aber oversized ist ja in 😉

Hier auf den Bildern gebe ich zu geschummelt zu haben, einmal indem ich einfach die Hände in die Taschen steckte, damit die Hose dort bleibt wo sie hin gehört, und einmal indem ich Absatz Schuhe trug und die Hose halt lang ließ. (Was ich nicht alles für euch auf mich nehme). Nur wenn es flott vorwärts gehen sollte reichten die Absätze meiner Cowboy Boots dann doch nicht und um Unfälle zu vermeiden krämpelte ich die Hose einfach um. Selbst ist die Frau sage ich dazu nur und gemerkt dass ich schummele hat auch niemand.

 

Jetzt komme ich aber auch schon zum Ende mit meinem heutigen Beitrag zu Karo und Leo. Ich denke ich habe auch alles zu diesem einen Outfit gesagt. Demnächst widme ich mich natürlich, wenn ihr das wollt, beiden Themen nochmals im einzelnen ausführlich.

Wie immer an dieser Stelle, erst einmal vielen Dank an Steffi für die schönen Fotos und ich freue mich über zahlreiche Anregungen und Kritiken, eure Meinung ist mir wichtig und wenn ihr einen Themenwunsch habt so lässt es mich wissen.

 

Love, Stefanie 

 

 

8 Kommentare

  1. EvelinWakri
    September 10, 2018 / 15:24

    Hallo liebe Stefanie!
    Mich begeistert Mustermix und dieser Style mit Leo und den gemusterten Hosenanzug ganz besonders. Definitiv mein Stil. Zu den Größen bei Zara muss ich leider sagen: Endlich kann ich die Klamotten tragen, denn bei allen Obertreilen Blazer , Kleidern war mir von 38- xxl alle Ärmel zu eng! Dafür ist mir nun alles zu lang Und zu dünn bist Du sicher nicht, Du bist perfekt!
    Liebe Grüße EvelinWakri

    • September 10, 2018 / 17:14

      Liebe Evelin,
      Vielen Dank für Deine lieben Worte und zu dem Thema Zara, die Ärmel waren auch mir oft zu schmal. Aber jetzt versinke ich in allem und komme mir wie ein unterernährter Zwerg vor … was ich definitiv nicht hin, weder das eine noch das andere … aber ich freue mcih für alle anderen dass sie nun gnadenlos bei Zara zuschlagen können, mein Geldbeutel ist glücklich dass ich es nicht mehr kann.
      Dicke Umarmung und Bussi – Stefanie

  2. Ela stilblock
    September 11, 2018 / 22:26

    Liebe Stefanie,

    total schön deine Kombination. Ich bin ja ein großer Liebhaber von Muster- und Farbmix und diese Zusammenstellung
    wäre sofort meins. Bei den Größen von ZARA , ist mir das auch schon aufgefallen, aber wie du schon so schön beschreibst,
    oversized ist IN !!!! Ich freue mich schon auf deine weiteren Beiträge.
    Viele Grüße

    ELA vom stilblock

    • September 12, 2018 / 08:00

      Hallo ELA,

      vielen lieben Dank für Sein positives Feedback und ich freue mich immer wieder wenn es gefällt was ich hier zeige… und natürlich über neue Leser hier auf meinem Blog.

      Vielen Dank und ganz liebe Grüße
      Stefanie

  3. September 15, 2018 / 00:13

    Hallo meine Süße,

    der Look ist einfach der Knaller! Ich liebe Oversized und kaufe meine Sachen sogar extra groß damit sie oversized sind – oder ich gehe gleich in die Männerabteilung 😉
    Du jedenfalls schaust klasse aus <3

    Herzallerliebst,
    Anette à la Heppiness

    http://www.heppiness.de

    • September 16, 2018 / 13:01

      Liebe Anette,

      Oversized ist auch absolut meins, gebe ich offen und ehrlich zu. Und gerade bei der Wahl meiner Hoodies greife ich oft in der Herrenabteilung zu. Aber trotzdem mag ich meine Hosen nicht beim laufen verlieren und finde es Selbstbetrug (oderbetrug am Kunden) wenn eine realistische 38 auf einmal zur 34 greifen muss.

      Liebe Grüße
      Stefanie

  4. Kelley
    September 25, 2018 / 19:58

    Would you PLEASE TRANSLATE IN ENGLISH, as I would love to follow you, love your style you’re a very beautiful woman..,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.