Gut behütet

Gut behütet starten wir in den Sommer der nun endlich anfängt seinem Namen Ehre zu machen. Steigen die Temperaturen setzen wir auf Hüte um uns zu schützen. Welche angesagt sind und welche wir nun lieber etwas vernachlässigen , darum geht es heute in meinem Artikel.

Wagenrad Ade

Sehen sie auch noch so hübsch aus, XXL Hüte eignen sich, seinen wir mal ehrlich, nicht für den Alltag. Viel praktischer sind hier die dezenteren, kleineren Modelle, ohne dabei an schick zu verlieren. Besonders beliebt sind Hüte aus Stroh. 

Fischerhüte

Nicht wirklich out und nicht wirklich in ist der Bucket Hat, über den ich schon hier berichtete. Griffen wir hier im letzten Jahr noch nach Modellen aus Stoff und High Tech Materialien ist der Fischerhut jetzt aus Bast besonders angesagt.

Basecap

Die sportliche Schildmütze gehörte längere Zeit nicht zu einem It-Pice unserer Garderobe und so fanden wir sie hauptsächlich im sportlichen Bereichen. Diesen Sommer schafft sie es zu einer der Trend Kopfbedeckungen des Sommers. 

Bast und Stroh 

Egal für welche Kopfbedeckung wir uns im Sommer entscheiden um uns vor den Einstrahlungen der Sonne zu schützen, Bast und Stroh steht hier bei allen Modellen ganz oben auf der Trend Skala und diese Hüte und Caps sind in allen Preisklassen erhältlich, von Chanel bis hin zum Discounter Produkt haben wir also die Qual der Wahl.

Love, Stefanie  

4 Kommentare

  1. Juli 23, 2020 / 13:56

    Ich liebe Hüte auch! Ich hatte vor 2 Jahren so eine Phase, ich kam am keinen vorbei! Mittlerweile habe ich keine Platz mehr. Dein erstes Bild ist wahnsinnig schön! Der Hut ist einfach nur top! Liebe Grüße!

    • Juli 23, 2020 / 21:41

      Hallo Mira,
      Ja, bei dir ist mir das schon aufgefallen und sie stehen Dir fantastisch.
      Liebe Grüße
      Stefanie

  2. Britta
    Juli 23, 2020 / 18:29

    Hallo Stefanie,

    Ich fühle mich nicht wohl behütet

    • Juli 23, 2020 / 21:40

      Hallo Britta,
      Dabei glaube gerade zu dir würde ein Hut sehr gut passen
      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.