Günstige Alternativen

Immer wieder werde ich darum gebeten doch einmal einen Artikel mit günstigen Alternativen zu den von mir gezeigten, eher hochpreisigen Outfits etc., zu schreiben. Tatsächlich gab es eine Zeit wo ich genau dieses tat. Damals arbeitete ich noch für eine Mediengruppe und meine Aufgabe war es immer wieder Styling Vorschläge in hochpreisig, günstig und vegan zu präsentieren. Es  war mein Job. Schon damals hatte ich damit ein wenig Bauchschmerzen, fügt mich aber dann doch den Wünschen des Chefredakteurs. Beruflich musste ich also damals über das hinwegsehen was mir nicht gefällt, ich musste Aufträge zur allgemeinen Zufriedenheit erledigen. Der Fokus wurde damals auf  kostengünstigere Styles gelegt unter der Annahme dass sich dieses mehr Menschen leisten können und so eine größere Bandbreite an Leserschaft erlangt werden kann. Tatsächlich sollte sogar die Rubrik der High Class Fashion komplett eingestampft werden. Zu meinem Entsetzen. Denn gegen die Meinung des Chefredakteurs war ich sehr wohl der Meinung dass auch die breite Masse sich gerne an dem orientiert was da in Mailand und Paris oder New York präsentiert wurde. Sich Inspiration holen bedeutet ja nicht gleich kaufen müssen. Natürlich habe ich Verständnis dass es im gewerblichen letztendlich dann doch auch um Zahlen geht. Bzw. um Auflage im Zeitungsbereich. Sicherlich schaue ich auch heute auf das was meine Leser interessiert und auf die Zahlen. Der Unterschied heute hier auf meinem Block ist nur, ich habe keine Vorgabe. Es ist völlig egal ob ein Beitrag zehn mal oder tausendfach gelesen wird denn hier bin ich privat. Hier geht es nicht um Taler und Marktanteil, hier geht es lediglich um das was gefällt. Natürlich stehen eure Wünsche, gerade von den Lesern die mir besonders treu sind, hier auch immer wieder im Mittelpunkt. Trotzdem möchte ich mich hier nicht verbiegen. Es soll authentisch bleiben. Auch wenn ich über Trends Berichte, die ich für mich ausschließe, so möchte ich auf No Goes doch verzichten. Eines dieser No Goes ist es Fakes zu zeigen. 

Warum ich diesen Wunsch nicht entsprechen kann 

Der wichtigste Aspekt warum ich mich weigere hier euren Wünschen zu entsprechen ist meine Abneigung gegen Fast Fashion und Fakes. Ich habe schon oft darüber berichtet was ich von dieser Art von Mode halte. Es wäre in meinen Augen völlig falsch jetzt genau diese hier quasi zu bewerben, obwohl ich doch immer wieder versuche Menschen davon zu überzeugen genau an diesem Punkt ihr Konsumverhalten zu überdenken. Ja ich würde mir selbst widersprechen. Warum ich so gegen Fast Fashion bin muss ich nicht nochmals erläutern. Es ist weitreichend bekannt. Trotzdem möchte ich noch mal darauf hinweisen dass eine billige Kopie, sei sie nun der Fake einer Tasche aus der Türkei aus dem Urlaub mitgebracht, oder die Kopie eines Designer Stückes von Hansi und Mausi oder dem allseits beliebten Spanier,  immer nur nachgemacht ist. An dieser Stelle bin ich persönlich der Meinung, lieber Verzicht als Fake und wenn mir das Original es nicht Wert ist dann verzichte ich. Ist mir aber genau dieses und jedes Design wichtig, dann spare ich wenn ich es mir nicht leisten kann, oder tätige die Investition weil ich es kann.

Ich hoffe ihr seit mir jetzt nicht böse. Ich möchte euch auch nicht komplett verprellen, deswegen gibt es morgen einen Artikel zu echten Alternativen. Seit gespannt und bleibt dran.

Love, Stefanie 

9 Kommentare

  1. EvelinWakri
    November 25, 2020 / 12:00

    Moin liebe Stefanie,
    ich könnte Dir niemals böse sein, denn eine Meinung wie Deine kann ja auch zum Nach- und Umdenken anregen. Also eine richtiges Faketeil never, wenn ein hochwertiges qualitativ gutes NoName Label ein ähnliches Design hat, was man ja auch unter den Designer beobachten kann, wie zB bei den Taschen, alle haben ähnliche Verschlüsse oder Formen etc , dann werde ich schon schwach, aber bitte keine Billigware und nachgemacht.
    Meine Designeraffinität die ich einst hatte, hat sich aus verschiedenen Gründen gelegt, was nicht heißt, dass ich mir nichts zulege, doch es darf dann nicht das sein, das man in den sozialen Medien täglich sieht.
    Man sieht doch überall Alternativen zu den Designerteilen, wo ich oft den Kopf schüttle.
    Bin gespannt auf morgen.
    Kuss und Umärmelung
    Evelin

    • November 25, 2020 / 12:29

      Hi Evelin,

      Genau, Ähnliches finde man sehr oft von kleinen Labels und auch bei den großen … was ein Unterschied zu den Kopien der Fast Fashion Industrie darstellt. Wenn ich hier Menschen zum Nachdenken bringe bin ich happy.

      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

  2. Elke
    November 25, 2020 / 12:24

    Hallo, Evelin hat da gerade eine sehr ähnliche Meinung geschrieben. Bewusst eine Kopie kaufen, das mag ich auch nicht. Aber ein gutes Teile das den Stil aufnimmt kaufe ich schon. Meist passiert mir das im Urlaub oder auch bei einem Besuch einer anderen Stadt, bei Freunden, das sind dann Dinge die mir gefallen & Erinnerung.
    Aber nix billo und Fake ‍♀️Liebe Grüße
    Elke

    • November 25, 2020 / 12:30

      Genau das finde ich gut – Liebe Grüße

  3. Britta
    November 25, 2020 / 18:21

    Hallo Stefanie,

    Dein Blog ist pure inspiration genau so wie er ist ❣️. Es geht nich unbedingt darum genau die gezeigten Teile nachzukaufen… sondern auch mit dem „Material“ zu arbeiten was man schon besitzt (für mich jedenfalls )
    Bin schon gespannt auf morgen .

    Schönen Abend
    Britta

    • November 25, 2020 / 18:48

      Hallo Britta,

      Stimmt, dieser Aspekt ist der wichtigste wenn es darum geht Trends mitmachen zu wollen. Auch wenn er bei mir hier etwas kurz kommt, aber das setze ich irgendwie auch immer voraus. Also das man erst mal schaut „was habe ich und wie passt das für mich mit dem Material was ich habe“
      Da die Fragen immer um den „kaufen Aspekt“ gingen habe ich auch darauf den Schwerpunkt gelegt. Aber das wirst du morgen lesen können … ich denke sowieso dass du weißt was da kommt.

      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

  4. November 27, 2020 / 22:55

    ich lese Deinen Blog genau weil Du keine Fake- und- oder Billigteile postest. Hier ist eben nicht alles 0815. as macht diesen Blog so besonders.
    LG
    Alice

    • November 28, 2020 / 07:56

      Liebe Alice,

      Herzlichen Dank für deine lieben Worte.

      Beste Grüße
      Stefanie

  5. November 27, 2020 / 22:55

    ich lese Deinen Blog genau weil Du keine Fake- und- oder Billigteile postest. Hier ist eben nicht alles 0815. as macht diesen Blog so besonders.
    LG
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.