Ein schöner Rücken kann auch entzücken

@instagram

Schon in einigen meiner letzten Beiträgen hier auf dem Blog wurde eines klar, es wird sexy dieses Jahr. Was kann es da an subtiler Erotik besseres geben als seinen Rücken in Szene zu setzen? Kaum etwas strahlt mehr geheimnisvolle Weiblichkeit aus als ein schöner Rücken. 

Dekolleté zeigen 

@instagram

Sicherlich schießen bei dieser Überschrift jedem der den Titel dieses Beitrags ausblendet, sofort Bilder von wohlgeformten, eindeutig weibliche Merkmalen, die atemberaubend in Szene gesetzt wurden durch den Kopf. Ok, nicht immer sind dies Bilder von ästhetischen und geschmackvollen in Szene gesetzten weiblichen Dekolletés. Gerade wenn die Damenwelt ihre Dekolletés hinweisen möchte geht das oft nach hinten los und hat einen tatsächlichen billigen Touch. Gedanken an Porno sind hier genauso schnell gefördert wie die Reduzierung auf das rein körperliche. Eine Gratwanderung die Damen mit gerade großen Brüsten hier vollziehen. Damen mit kleinen Brüsten bleibt das durch fehlende Pneumatik  meist erspart. Völlig erspart unfreiwillig die Herren zum sabbern zu bringen bleibt es wenn wir auf ein Rücken Dekolletés setzten. Es ist immer mit ein wenig Kühnheit verbunden und weniger aufreizend ohne dabei an Provokants zu verlieren. Subtile Erotik die immer edel und klassisch ist. 

Vom Red Carpet zum Streetstyle 

@instagram

Tiefe Rücken Ausschnitte erfreuen sich bei mir seit Jahrzehnten einer größeren Aufmerksamkeit als dem üblichen Ausschnitt und gerade bei meiner Abendgarderobe setze ich immer wieder auf das Rücken Dekolleté. Generell bevorzuge ich Kleider die durch ihren Schnitt den Rücken betonen. Ganz nach dem Motto „ein schöner Rücken kann auch entzücken“ trage ich aber auch fern ab von Abendveranstaltungen gerne ein Rücken Dekolletés. Umso mehr freue ich mich das es dieses Jahr ein Trend ist seinen Rücken zu zeigen und mir so viel mehr Styling Varianten zur Verfügung stehen. 

Das Slipdress 

@instagram

Das Trend Kleid des Jahres, ich berichtete bereits, gibt natürlich auch mit tiefen Rückenausschnitt und sogt für einen edlen Auftritt, auch wenn’s nur zum shoppen geht 

Das Babydoll

@instagram

Verspielt kommt das Babydoll auch mit Rückenausschnitt daher. Es verliert nichts an seinem mädchenhaften Style und ist dennoch besonders. 

Das Shirt 

@instagram

Die schnellste und unkomplizierteste Art unsere Outfits auf zu peppen. Ein Shirt mit Rückenausschnitt. Besonders hübsch und lässig in der Kombination mit angesagten Anzug Hosen.  

Die Bluse 

@instagram

Die Business Variante des Rücken Dekolletés finden wir bei Blusen. Perfekt können wir diese im Office unter einem Jackett tragen und bei der Afterwork Party mit einer Überraschung punkten sobald wir uns unserem Jackett entledigen. Aber nicht nur im Büro ist die Bluse ein Hingucker. Zu Jeans kombiniert mit geknoteten Details auf dem Rücken  lässt sie uns immer toll aussehen. 

Das Schlauchkleid 

@instagram

Eines meiner Favoriten für den sommerlichen Alltag ist ein Rollkragen Schlauchkleid mit Rückenausschnitt. Durch die Wahl des Schuhwerks kann ich im perfekt ein Down oder Upgrade verpassen. 

Das Jackett 

@instagram

Der Königsliga, neben den allgemeinen Abendkleidern mit Rücken Dekolletés, gehören für mich Jacketts mit Rückenausschnitt an. Sie sind die Cremé de la Cremé. Ein solches Jackett mit Fokus auf dem Rücken steht bei mir an oberster Stelle der Must Haves dieser Saison.  

Love, Stefanie 

2 Kommentare

  1. Mai 19, 2020 / 15:14

    Ein Rückendekollte ist nur mit kleine Brüsten toll. Die Wirkung geht bei einem sichtbaren BH doch sehr schnell flöten.
    Lg
    Alice

    • Mai 19, 2020 / 15:38

      Hallo Alice,

      Gott sei Dank sind wir ja bei der Unterwäsche schon so fortschrittlich dass es auch andere Möglichkeiten gibt seine Brüste in Form zu halten ohne einen BH zu tragen… ich sage nur Body.
      Und auch bei dem Trend des Dekolletés am Rücken gilt wie bei jedem anderen Trend… 1.Es steht nicht jedem und 2. man muss ja nicht jeden Trend mitmachen.
      Ich für meinen Teil erfreue mich also weiterhin Rücken zu zeigen oder ihn bei anderen bewundern zu können.
      LG
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.