Dark Blue the new Black?

das Teil ist dunkelblau, ganz sicher!

Grau, nass und kalt sind die Vorboten des Winters momentan und dunkle Farbenpaletten bestimmen vermehrt unsere Garderobe. Als ob wir uns optisch in der Tristesse der Natur einfügen wollen, die ihre leuchtenden Farben bei fehlendem Sonnenschein schnell eingebüßt hat. Als wollen wir uns unsichtbar machen oder die Melancholie des trüben Herbstwetters unterstreichen, greifen wir fast automatisch zu den typischen Herbstfarben wie schwarz und grau. Neu ist dabei dunkelblau. Auch dunkelblau ist eine unaufdringliche, sehr dunkle Farbe, die aber dennoch Strahlkraft   besitzt. Dunkelblau ist der kleine Rebell in den klassischen Farben. Von all denen gewählt die ihre Aufmüpfigkeit nicht mit Knallfarben demonstrieren wollen. 

Dunkelblau das neue schwarz 

selbst die Schrift auf dem Pulli ist blau

Schwarz ist wohl eine der dominantesten Farben, von den einen geliebt, von den anderen gehasst. Als Nichtfarbe verfügt schwarz über eine starke Aussagekraft. Oft werden Outfits in schwarz mit Rebellion, mit Härte und dem Tod in Verbindung gebracht. Selten mit Romantik, recht oft mit Kunst. Sehen die einen es als sexiest überhaupt finden andere es abgrundtief langweilig und lehnen all black ohne aufmunternde Farbtupfer rigoros ab. Wie oft verhedderte ich mich hier, als bekennende und nicht zu verleumdenden Liebhaberin der schwarzen Kleidung, schon in Diskussion. Meine Obsession für schwarz ist für die wenigsten nachvollziehbar. Um so überraschter werden jetzt meine treuen Leser sein, dass ich hier eine Lobeshymne der Farbe dunkelblau anstimme.

Wie oben bereits erwähnt hat dunkelblau Strahlkraft ohne aufdringlich zu werden. Kleidung in Dark Blue ist ein Klassiker, der von vielen geliebt wird. Sind es nun die Herren die gerne zu Anzügen oder den Kaschmir Pullover in dunkelblau greifen oder die Damen welche ein Faible für Maritime Looks haben, die Jeans in einem dunklem Blau zum Business Look wählen, dunkelblau gab es immer. Eine geradezu als Selbstverständlichkeit empfundene Farbe in unserem Kleiderschrank der wir wenig Aufmerksamkeit schenken. Tatsächlich hat dunkelblau aber Aufmerksamkeit verdient. Kaum eine andere Farbe schmeichelt den unterschiedlichen Typen in Haut und Haarfarbe so gut wie dunkelblau. Dazu kommt, dass dunkelblau fantastisch mit anderen Farben harmoniert. Egal ob wir hier zu klassischen Kombination aus dem Bereich des Maritimen greifen oder die klassische Variante zu Cognac und braun wählen. Dunkelblau ist uns ein wahrer Freund. 

auch ich kann ziemlich dämlich aus der Wäsche gucken

Selbst ich besitze ein paar Teile – wenn auch wenige – in angesagtem dark blue. Von der oben erwähnten Jeans, über Pullover, bis hin zum verspieltem romantischen Kleid. Ich mag die Kombination von dunkelblau und schwarz und trage diese tatsächlich recht häufig. Ob es sich hierbei dann um einen meiner typischen Uniform Looks, bestehend aus schwarzer Lederhose mit dunkelbraunen Verstärkungen am Knie zu Shirt oder Pullover in dunkelblau in Kombination zu einer Strickjacke, oder um den cozy Look aus Oversized Pulli als Kleid mit Gummistiefeln handelt,  hängt völlig von meiner Laune ab. Es kann sogar passieren, dass ich im romantischen bodenlangen Kleid mit Schleifchen am Hals zum Essen gehe, oder in dunkelblauer Robe auf einem Ball erscheine. Eins haben alle diese Outfits gemein, sie lassen mich nicht lange überlegen und ich mag sie. Ein Hoch also auf diesen Trend, auch wenn ich meiner liebsten Farbe schwarz nie den Rücken kehren werde genieße ich den kleinen Flirt mit dunkelblau. 

Love, Stefanie 

6 Kommentare

  1. November 17, 2020 / 09:43

    Ich liebe dunkelblau! Ich ertappe mich, dass ich immer wieder gleiche Teile in dunkelblau kaufen möchte. Schwarz trage ich auch gerne, denn die Farbe geht immer, aber dunkelblau ist die milde Version davon. Das Kleid übrigens, steht dir hervorragend! Liebe Grüße!

    • November 17, 2020 / 11:04

      Hallo Mira,

      Vielen lieben Dank für das Kompliment <3 ... das was dir mit dunkelblau passiert erlebe ich sehr häufig mit Sachen in schwarz, aber du hast schon recht dunkelblau ist nicht so hart und eine schöne Alternative

      Liebe Grüße
      Stefanie

  2. EvelinWakri
    November 17, 2020 / 16:44

    Schwarz/Blau ist die Lieblingskombination der Italienerin, zumindest wird mir das von meiner italienischen Freundin und meiner Lieblingsboutique immer wieder angemerkt und ich trage diese Kombination schon seit Jahrzehnten…. aber auch von Kopf bis Fuß inklusive Accessoires in Blau… Deine Inspirationen machen jetzt auch mal im Homeoffice mich mit dem Thema blau zu befassen…..
    Die Lederhose mit blauen Pullover werde ich vielleicht gleich morgen ausprobieren.
    Ein schöner Beitrag liebe Stefanie
    Herzliche Grüße Evelin

    • November 17, 2020 / 16:59

      Hi Evelin,

      Freut mich, dass dir mein Beitrag gefällt und ich bin dann mal morgen auf dein Outfit gespannt

      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      Stefanie

  3. Britta
    November 17, 2020 / 18:42

    Hallo Stefanie,

    Ich muss sagen ich habe diese Farbe bisher sträflich vernachlässigt und werde mich wohl auch einmal damit beschäftigen. Nicht ganz so hart wie schwarz, etwas schmeichelnder.
    Genau richtig für eine blasse Blondine .

    Hab einen schönen Abend ❤️

    Britta

    • November 17, 2020 / 19:23

      Hallo Britta,

      Ja, gerade für blasse Typen in Hellblond ist dunkelblau eine wirklich tolle Alternative zu dem oft hart und kalt wirkendem schwarz. Aber gerade bei dir passt es auch sonst sehr schön, es bringt maritimes mit und schließlich lebst du am Meer.

      Ganz liebe Grüße
      Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.