Clogs…

…das nächste Revival

Nachdem dieses Jahr, nicht nur die Radlerhose – ich berichtete bereits, wer den Beitrag verpasst hat findet ihn hier – ein grandioses Comback feierte, werden in diesem Herbst/Winter auch wieder Clogs getragen. Ein Schuhmodell, das einige Zeit nur, wenn überhaupt, im Gesundheitswesen und auf dem Bauernhof gesichtet wurde, erobert die Laufstege und Herzen der Faschionistas. Ob bei Chloé, Fendi oder Dior, die Top Designer nahmen den hölländischen Holzschuh in ihrem Programm auf und verpassten ihm ein stylisches Upgrate.

Ein paar dieser Modelle möchte ich euch heute vorstellen. Denn ich bin überzeugt, dass dieser Schuh einen wahren Hype erleben wird. Wenn noch nicht in der Herbst/ Winter Saison so wird er spätestens im Frühjahr auf unseren Straßen angekommen und nicht weg zu denken sein.

 

Dior

Dior präsentiert aktuell drei neue Modelle des Diorquake Sabot , mit Fersenriemen, zwei aus Stoff und einen aus Leder. Ich habe mich für die Ledervariante entschieden. Perfekt passt dieser Clogs auch zur aktuellen Saddle Bag. Ich kombiniere die Clogs hier zu einem langen Kleid von Ganni.

Buffalo

Auch Buffalo geht mit der Zeit, nicht nur durch das Comback des Tic Tac Toe Treters, ein Turnschuh der schon damals die Gemüter erhitzte, sondern auch durch die Neuauflage der Clogs. Hier ein klassisches schwarzes Model, mit ein wenig höherem Absatz, das sogar im Sale zu ergattern ist. (An dieser Stelle vielen Dank an das gesamte Team Buffalo Frankfurt, dass ihr mir den Schuh zur Verfügung gestellt habt). Ich trage den schmal geschnittenen Clogs mit Nietenverzierung passend zu den sommerlichen Temperaturen hier mit einem Leo Pliseé Rock von Zara und einem Seidentop von Equipment.

Goldies

Dieser beige Leder Clogs der holländischen Marke Goldies hat einen etwas höheren Absatz als ein traditioneller Clogs und sieht dadurch nicht ganz so unförmig und klumpig aus. Eine schöne „Einsteiger“ Variante für nicht ganz so mutige. Hier trage ich diese Schuhe schon für herbstliche Temperaturen mit Söckchen von Wolford, einen Faltenrock von Zara und einem Off Shoulder Pullover von  Acne Studios .

 

Chanel

Auch Chanel bietet einen Clogs an. Hier ein Vintage Model mit Kork Sohle im üblichen Chanel Design.

 

Miu Miu

Viel Blumen und Farbe bringen Leben in herbstlich trübe Tage. Dieses Vintage Model von MiuMiu  besitze ich seit Jahren und liebe es immer noch. Auf diesem Bild kombiniert mit einer Jeans von Rag&Bone, einen Tranch Coat von Patrizia Pepe und Socken von Gucci.

Gerade die Kombination von Clogs und auffälligen Socken geben dem ganzen ein stylisches Upgrate und machen den offenen Schuh auch im Herbst/ Winter tragbar. Besonders angenehm: man wird etwas länger gezaubert ohne hilflos mit zu dünnen Absätzen in irgendwelchen frauenfeindlichen Bodenbelägen hängen zu bleiben. Ein Absatz Schuh der weitere Strecken zu laufen zulässt, als vom Taxi ins Restaurant.

 

Ich hoffe ich konnte euch mal wieder inspirieren und mir ist klar, dass gerade Clogs nicht jedermanns Sache sind und die Gemüter sich über diesen Trend – bzw. Meine Trendprognose – erhitzen werden. Trotzdem bin ich überzeugt, dass auch im Herbst/Winter 18/19 sowie nächstes Frühjahr hässlich schön  bleibt … oder sollten wir es lieber Angesagt nennen?

Über eure Meinungen, Kommentare und Anregungen freue ich mich sehr, ihr wisst ja, ganz unten kan  man die hinterlassen. Ich freue mich auch wenn ihr mir hier auf meinem Blog folgt und mir ein „gefällt mir“ schenkt.

 

Love, Stefanie 

2 Kommentare

  1. EvelinWakri
    August 12, 2018 / 16:08

    Liebe Stefanie,
    bin gerade etwas sprachlos. Endlich habe ich mich schweren Herzens von meinen 12cm hohen Clogs mit Plateausohle verabschiedet, liebte sie und konnte sie nicht tragen. Es hat noch kein einziger Clogs an meine schmalen Füße gepasst. Und nun sehe ich hier, an Deinen Füßen so coole Teile und weiß, dass ich wieder leiden werde. Aber erst ab dem Frühjahr, denn im Herbst/Winter brauchen mein Füße bequeme, warme natürlich trendige Treter. Super coole Stylings und Inspirationen.
    Schönen Sonntagabend und glG
    Evelin

    • August 13, 2018 / 08:59

      Guten Morgen Evelin,
      Schau mal bei Buffalo, die waren sehr schmal geschnitten. Auch die Goldies sind sehr schmal und dazu noch super weich … damit Du dich nicht quälen musst … soll ja bequem und stylisch sein. Ganz liebe Grüße – Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.