Budget Frage?!

Immer wieder stoße ich auf Aussagen bezüglich eines gewissen, im allgemeinen als sehr gut interpretierten, Kleidungsstils die großzügige Budges verlangen. Impliziert ist in diesen Aussagen gleichermaßen die falsche Annahme man könne nur einen guten Stil, gut gekleidet, sein, wenn man die nötigen Talerchen zur Verfügung hat. Sprich, um so mehr Budget, umso schicker, moderner, besser das Outfit. Tatsächlich rollt es mir die Fußnägel hoch ob solcher abstrusen Aussagen denn sie sind an schwachsinnig wohl kaum zu überbieten. Die allgemeine Annahme, nur wer viel Geld für Kleidung ausgeben kann sieht „gut aus“ ist falsch. Sehr falsch sogar und dieses sehen wir auch gerade auf einer Plattform wie Instagram immer wieder. Ein großes Budget zu haben ist nicht damit gleichzusetzen auch Stil zu haben. Stil hat man oder hat man nicht, darüber schrieb ich schon einmal hier auf meinem Blog. Stil ist völlig unabhängig vom zur Verfügung stehenden Budget. Ich sehe schon wie die ersten anfangen sich vor Lachen auf die Schenkel zu klopfen weil sie mir nicht glauben. Ihr dürft gerne lachen, aber auch weiter lesen und ggf einfach mal Logik in eure denke einfließen lassen weil ich hier einfach mal ein paar Behauptungen zum Nachdenken in den Raum werfe die tatsächlich auch etwas mit Logik zu tun haben. 

Wer sich nicht mit kleinem Budget stilvoll kleiden kann, kann es auch nicht mit großem

Ein Auge dafür zu haben was ein gutes Outfit ist kann man nicht wirklich lernen. Natürlich kann man sich Grundkenntnisse aneignen was denn gerade so die Hitparaden der Looks anführt, man kann sich Vorbilder suchen wenn man selbst von Unsicherheiten befangen ist, oder sich auch in die Hände eines Profis begeben. Je nach Budget sage ich mal gibt es hier vielerlei Möglichkeiten aber wir sprechen jetzt ja mal nicht davon andere mal machen zu lassen sondern von uns selbst. Tatsächlich denke ich oben von mir aufgestellte These ist richtig denn ich muss nicht reich sein um stilvoll gekleidet zu sein. Und nein, ich sehe auch nicht besser aus wenn ich mehr Geld zur Verfügung habe, es kürzt lediglich mache Wege ab. Ich kann Unmengen an finanziellen Mitteln in Kleidung stecken und trotzdem aussehen als hätte ich in der Altkleider Sammlung gewildert und genauso kann ich mit einem mini Budget aussehen als käme ich gerade aus den Metropolen der Welt vom Shopping. Wie kann das aber sein?

Gefühl für Ästhetik ist die Grundvoraussetzung 

Das Gefühl für Harmonie und Ästhetik ist unbezahlbar und in meinen Augen die Grundvoraussetzung für jedes gelungene Styling. Wem dieser Sinn der Architektur für ein Outfit fehlt, der wird hier schon scheitern. Wie gesagt, egal wieviel Budget es gibt. 

Stil hat man oder eben nicht

Auch Stil im ganzheitlichen ist eine Voraussetzung für ein gelungenes stilvolles Auftreten, meist hat dieses wenig mit der gewählten Kleidung zu tun. Mehr muss man an dieser Stelle nicht sagen. 

Wertigkeit erkennen ist essentiell 

Gute Kleidung muss nicht teuer sein. Gute Verarbeitung und Materialien, eine gute Passform, all dieses findet man tatsächlich auch günstig. 

Zeit haben macht vieles leichter

Das A und O eines tollen Outfits für all jene die nur ein sehr kleines Budget zur Verfügung Habenichts Zeit und das verlassen eingetretener Pfade. Lieber ein Jahr lang auf ein klasse Teil sparen als fünf mal „Ersatz“ kaufen. Suche in Second Hand Geschäften nach dem besonderen so geliebten Teil, lass dir Zeit.

Weniger ist mehr 

Eine ausgewählte Garderobe und gute Stücke kosten tatsächlich nicht mehr als ein überfüllter Kleiderschrank voll „nichts zum anziehen“. Also achtet einfach beim nächsten Shopping Trip darauf ob ihr das Teil wirklich braucht und  es auf eurem Wunschzettel steh. 

Love, Stefanie 

10 Kommentare

  1. Frolleindingens
    November 14, 2020 / 06:04

    Guten Morgen Sweety und einen wunderschönen Samstag!!!
    Das ist soooo me!!! Es muss halt passen!
    Wenn ich die teuerste Robe trage aber mich benehme wie ein Trampel und rede wie ein betrunkener Seemann ist die Robe
    für‘n Arsch‍♀️ Insta verleitet zum kaufen und wenn man die Teile dann hat fühlt man sich unwohl! Also weg damit!
    Aber wenn ich Eindruck schinden will mach ich Fotos,bearbeite sie und setze sie auf Insta… und bekomme Likes weil ich die richtige Marke trage! Klar würde ich manchmal mehr kaufen aber die Vergangenheit hat mich eines besseren belehrt!
    Sollen die anderen ruhig machen ICH NICHT
    Ich fühle mich in Engelbert Strauss wohl und kann mich so gewählt ausdrücken das ich mit unserem italienischen Chef reden kann….
    in Jeans und Boots einen 600 Kilo Hengst anbrüllen und anschließend Champagner trinken weil er kapiert hat wer der Chef ist! Es ist alles eine Frage der Situation
    Die teuerste Garderobe nützt nix wenn Du sie nicht „tragen“kannst! Daran ändert auch kein Chanelkleidchen oder Louis V. Tasche etwas!!! Ist so‍♀️

    • November 14, 2020 / 07:48

      Moin liebe Elke,

      Ja, es gibt da ja schon seit ewigen Zeiten auch den Spruch mit den Pariser Schuhen… ich denke du kennst ihn. Mich machen tatsächlich so Aussagen wie „hätte ich mehr Geld könnte ich mich auch besser kleiden“ oder „ wenn ich das Geld hätte würde ich besser aussehen“ immer wieder fassungslos. Denn wie du sagst … Stil ist nicht zu kaufen. Wobei mein Artikel sich tatsächlich mal mehr mit dem oberflächlich betrachteten Kleidungsstil bezog. Das andere wäre hier zu weitereilen gewesen. Vielmehr wollte ich sagen dass es Frauen gibt die immer top aussehen, auch mit Mini Budget.

      Drück dich mein Schatz und wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, Kraul mir Elvis hinterm Ohr
      Stefanie

      • Frolleindingens
        November 14, 2020 / 07:58

        Ja…stimmt! Es ist kein großes Budget erforderlich um top auszusehen! Ich hab nur bissi weiter gesponnen weil viele denken sie hätten aufgrund der Markenkleidung mehr Einfluss!
        Es hat nicht mit Geld zu tun wenn alles stimmt!
        Mode kauft man! Stil ist was man daraus macht 😉

  2. EvelinWakri
    November 14, 2020 / 08:36

    Liebe Stefanie!
    Jeder könnte gut angezogen sein, da hast Du ganz recht! Ob großes oder kleines Budget, jeder der Interesse hat modisch gekleidet zu sein, kann gut aussehen. Wobei man sich fragen sollte, muss ich jeden neuen Modestil mitmachen.
    Ich kenne die Welt, wo Du nichts zählst, wenn Du nicht in einem oder mehreren Desingerteilchen daher gestöckelt kommst um zu zeigen, ich kann’s in Mode und ich hab die Marie in der Tasche bzw der GöGa….
    Nein danke! Das habe ich schon sehr früh abgelehnt und mich gefreut, wenn ich bei Event’s aberkennende Blicke der GöGa‘s bekam, weil ich in Kleidung guter Qualität aber Noname einfach umwerfend aussah.
    Manchmal darf es immer wieder auch teures aus einem Top Designer Second Hand Shop sein….
    Danke Dir für Deine Beiträge, die immer ehrlich und direkt sind und zum Nach- und Umdenken anregen….
    Schönen Samstag und liebe Grüße
    Evelin

    • November 14, 2020 / 08:47

      Liebe Evelin,

      ich kenne auch solche Kreise und nenne sie immer den heißlauftfinanzierten Mikrokosmos. Aber weißt du was das schönste ist, in einem billigen aber gut gearbeiteten Outfit dort aufzutauchen und jeder denkt es sei von DEM Top Designer schlechthin … immer wieder ein Spaß. Gerade solche Auftritte zeigen nämlich dass nicht die Marke den Style macht sondern die Trägerin. Und leider haben in von dir beschriebenr Gruppe die Menschen nicht verstanden dass sie weder besser noch schlechter sind nur weil sie die Schuhe oder Tasche vom Designer tragen. Es wertet sie nicht auf oder ein Teil von Zara wertet sie nicht ab. Habe ich schon oft Diskussionen drüber geführt, weil ich ja bekannt dafür bin gewisse High Labels zu lieben… die Unterstellungen warum ich das tue treffen zwar nicht auf mich zu, aber wo ein Vorurteil da auch immer ein Grund warum es dieses gibt. Ich denke du weißt was ich meine

      Happy Weekend
      Stefanie

      Ganz liebe Grüße

      • EvelinWakri
        November 14, 2020 / 09:10

        Ich weiß ganz genau was du meinst und so wie Du sagst, ganz genau so ist es.
        Happy Weekend und Küsschen an Herrn Karl
        Umärmelung Evelin

  3. Britta
    November 14, 2020 / 14:49

    Hallo Stefanie,

    davon kenne ich x Damen auf Insta die sich in teure Designer hüllen und es macht absolut nichts her . Keine Ausstrahlung, kein Flair.
    Aber auch viele Frauen die ewig auf eine Designertasche oder Schuhe sparen und das gute Stück wirkt leider 0,0!
    Vieles liegt auch tatsächlich einfach an der Ausstrahlung und Aussehen der Frau.
    Da spielt es keine Rolle ob sie sich teuer oder günstig kleidet.
    Ich unterschreibe Deinen Blog zu 100%

    Schönen Samstag Liebes

    • November 14, 2020 / 15:07

      Genau so ist es und danke für deine Zustimmung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.