Bitte anschnallen! Mode-Hack Gürtel

@constantly_k

Dieses Frühjahr und diesen Sommer wird geschnürt und gezurrt und es heißt definitiv bitte anschnallen! Einer der größten Mode-Hacks ist der Gürtel. Natürlich nicht nur irgendein Gürtel, sondern einer der die volle Aufmerksamkeit auf unsere Körpermitte lenkt. 

Die Wiederentdeckung der Taille 

@ohmyvogue

Schmalen und betonten Taillen konnten wir längere Zeit nichts abgewinnen. Erst durch den Trend der vergangenen Saison, Oversized Jacketts mit einem Gürtel zu tragen, rückte das fast vergessene Accessoire wieder in den Fokus. Die Sanduhren Silhouette stellt eine hübsche Abwechslung zu unseren bisherigen, sonst doch meist recht unförmig präsentierten, Styles dar. 

Von Sanduhren und Bling Bling

@ohmyvogue

Ich berichtete schon in meinem Artikel von Bottega Veneta über einen der angesagtesten Gürtel die mit für das Comeback der Belts sorgten. Der Gürtel mit der auffälligen Schnalle ist eines der angesagtesten Must Haves dieser Saison und hat viele Freunde gefunden. Aber auch seine Kollegen, die ultraschmalen, die aus Kettengliedern und jene die Bling Bling machen stehen ganz hoch im Kurs.

Sie geben unseren Outfits Form, werden zum Hingucker und ermöglichen uns so, ohne viel Aufwand, Abwechslung in unseren Style zu bringen. Ich weiß nicht ob es an dem fast schon überstrapazierten Trend der Oversized und androgynen Mode liegt, dass wir uns nach mehr Weiblichkeit in der Mode sehnen. Im allgemeinen ist der Trend zu figurbetonten Outfits und typischen weiblichen Kleidungsstücken wie in etwa Strumpfhosen zu sehen. Oder ob es einfach der Vorliebe nach Veränderung, etwas Neuem, geschuldet ist, die gerade in der Modebranche vorherrschendes Thema ist. 

Gürtel mit XL Schnalle 

@myclassypedia

Der oben erwähnte Gürtel mit seiner XL Schnalle ist vielseitiger einsetzbar als auf einem Jackett. Auch auf einem Kleid getragen ist und bleibt er ein Highlight. Neben Bottega Veneta setzten auch andere Designer auf die Übergröße auffällige Schnalle. Ihr könnt also eurem Lieblingsdesigner bei der Wahl eines Belts mit XL Schnalle treu bleiben.

Ultra schmale Gürtel 

@bottegaveneta.by.daniellee

Im Gegensatz zu den oben genannten, meist breiter anmutenden Modellen, sind auch Ultra schmale Gürtel gerade sehr angesagt. Die zierlichen Belts haben mit grafischen Schnallen wie bei Bottega Veneta aber nicht minder Aussagekraft. Getragen werden können sie wieder über dem Jackett, einer Bluse oder einem Kleid.

Gürtel in Form von Ketten 

@samiraradmehr

Bekannt geworden vor Jahrzehnten sind Kettengürtel durch Chanel. Bis heute gibt es sie in zahlreichen Varianten und machen ihren Namen alle Ehre denn oft sind sie tatsächlich auch als Kette um den Hals zu tragen. Ein Chanel Kettengürtel, ob in mehreren Reihen angelegt, mit oder ohne Verzierungen, mit Anhängern oder in einfachster Form sind und bleiben die unangefochtene Nummer eins dieser Gürtel Form und verpassen jedem Outfit ein High Class Update. Hier Lohnabschlüssen also eine Investition, sie ist definitiv fürs Leben. 

Weil ich ein Mädchen bin 

@samiraradmehr

Bling Bling hat in meinen Augen sehr oft nichts mit Klasse zu tun. All zu oft werden die funkelnden Steinchen die für das Bling Bling sorgen zu verschwenderisch eingesetzt. Verschwenderisch und dennoch ein Accessoire mit klasse sind kristallbesetzte Gürtel. Achtet man hier auf die notwendige Ruhe des zu pimpenden Outfits, hält sich bei Schmuck und anderen Accessoires zurück trägt man zuneiget eleganten Style bei. Besonders schön, nicht nur am Abend, sieht dieser Gürtel auf einem schlichten schwarzen Schlauchkleid aus. 

Extra Breit 

@dior

An eine Korsage erinnern die extra breiten Gürtel die momentan so angesagt sind. Nicht nur aus Leder sondern oft auch aus Satin erinnern sie an längst vergangene Zeiten. Besonders schöne extra breite Gürtel finden wir bei Dior. Schon vorletztes Jahr setzte Dior auf unser neues Lieblingsstück bei ihren Mode Kreationen. 

Gürtel im Fokus

@cassdimicco

Bei dem angesagten Trend geht es tatsächlich darum den Gürtel in den Fokus zu setzen. Er erfüllt nicht seine bisherige untergeordnete Rolle um unsere Buxe an Ort und Stelle zu halten sondern er ist Hauptakteur. Dabei ist zu beachten, dass es unzählige Gürtel Modelle gibt, hier aber nicht alle angesagt sind bzw. ihrer angedachten Hauptrolle nicht gerecht werden. Modelle in Mustern, Gürteltaschen und mit bunten Schmucksteinen besetzte Schnallen sind hier absolut nicht angebracht. Schlussendlich birgt auch der Trend die Taille im Fokus zu haben, sie durch den Gürtel in Szene zu setzen, neben der Wahl des richtigen Gürtels, einige Stolpersteine. Im Blick sollten wir unsere Körperformen haben. Die Proportionen sollten beachtet werden um ein harmonisches Gesamtbild zu erlangen. 

Love, Stefanie 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.